Skip to main content

Celina05 (28) sucht in Esthal

Ich mag alles was beiden spaß macht…was ich nicht mag, wenn der sex zu langweilig ist!
es muss abwechslungsreich sein… ich bin auch sehr gern deine kleine sekretärin!
kuss

Nachricht senden

KittyPatty (37) sucht in Esthal

Ich habe mehr fantasien. Manchmal sehr romantische situation mit langere zunge kussen und Liebkosungen, manchmall habe ich wirklich wild und perverse situations im Sinn. Meine grosse Vergnugen ist Oral stimulation. Ich mag zu verwenden meine zunge und mund, lecke und sauge schone hart schwanz mache mich schone wild. Auch willst deine gesicht mit meine nasse muschi reiten 😉 willst du gib mir deine zunge auch? Ich liebe mullti orgasmus mache, anal spiele und mehr andere mache mit richtig person.

Nachricht senden

Claudi (46) sucht in Esthal

Da ich sehr offen, neugierig und experementierfreudig bin, eigentlich alles was uns beide Spass macht.
Sauge mein Nippel und massiere meinen Po und ich schmelze wie Wachs in deinen Händen.Dann bin ich willenlos und du kannst machen mit mir was du willst. Harter Sex und geile Rollenspiele mag ich genauso, wie den zarten Sex, Hauptsache geil und ausdauernd:-)
Gefesselt und die Augen verbunden Dir und vielen anderen Männern und Frauen hilflos ausgeliefert zu sein. Einfach benutzt werden…, als Sexobjekt dienen.

Nachricht senden

SusanneS (45) sucht in Esthal

Stell dir vor wir treffen uns in einem Lokal und ich lege dir zum Dessert das Höschen auf den Tisch… wirst du nervös? Wie könnte es weitergehen? Lass es uns doch herausfinden, grrrrrr

Nachricht senden

ginalove1983 (36) sucht in Esthal

hallo,
ich mag eigentlich alles ausser Anal (bei mir selber).
Ich mache gerne Rollenspiele und übernehme auch gerne entweder die devote oder dominante Rolle. Ich swichte gerne hin und her 🙂

Nachricht senden

MissImmergeil (43) sucht in Esthal

Erotische Begegnung an der Bar
Ich hatte geschäftlich in Berlin zu tun und ging nach einem anstrengenden Arbeitstag in die Hotelbar, um mit einem Glas Wein den Tag ausklingen zu lassen. Ich saß auf einer bequemen Ledercouch, nippte an meinem Glas Chardonnay – und da sah ich sie: sie hatte immer noch diese wunderschönen, langen brünetten Haare und trug ein silberfarbenes, figurbetontes Minikleid mit tiefem Ausschnitt.

Nachricht senden